DAS OL

Das extra-reine, native Olivenol aus Campriano wird aus den Oliven aus Campriano aus den Olivenkulturen Leccino und Frantoio hergestellt. Die Oliven werden von Hand und durch mechanisches Schutteln geerntet und innerhalb von 24-36 Stunden in gelufteten Kisten zur Olmuhle Centroitalia von Nazzareno Tiberi im Ortsteil S.Rita in Cinigiano gebracht.
Das durch Zentrifugierung gewonnene Ol wird in Edelstahlbehaltern aufbewahrt. Im ersten Fruhjahr nach der Ernte wird das Ol mit Baumwolle gefiltert und in Flaschen abgefullt.
Das extra-reine, native Olivenol aus Campriano wird in Maraska-Flaschen aus dunklem Glas in 500 und 750 ml Konfektionen oder in 500 ml Flaschen mit Strohumflechtung abgefullt. Dank der kurzen Zeit zwischen Ernte und Pressen, den optimalen hygienischen Bedingungen der Olmuhle und der sorgfaltigen Temperaturuberwachung wahrend der Gewinnungsphasen, ist der Saureanteil sehr niedrig (im Durchschnitt unter 0.20%) und die Frische-Eigenschaften und die Pflanzen-Aromaanteile werden betont.
Die durchschnittliche Jahresproduktion schwankt zwischen 600 und 1200 Flaschen.
Andere verfügbare Maße:
3- und 5-Liter-Behälter.